• 27Apr

     

     

    Von dem Moment unserer Begrüßung bis zu unserem Abschied vergehen mindestens 2 Stunden und mehr.

    So wie Du bist, mit allem was Dich ausmacht, heiße ich Dich willkommen. Ich öffne für Dich einen Raum, in dem Du Deine Lebendigkeit und Sinnlichkeit genießen kannst.

    Mit großem Einfühlungsvermögen spüre ich, was Dir in diesem Moment gut tut. Das macht jede Massage zu einer besonderen und einzigartigen Begegnung mit Dir selbst.

    Da gibt es zum einen die Berührungen mit meinen Händen. Sie verwöhnen Dich kraftvoll und dann wieder zärtlich, liebevoll, sinnlich, langsam, ruhig, ...intuitiv ...

    sie lassen jedoch keine Stelle Deines Körpers aus, verweilen an Stellen wo es Dir besonders gut tut länger und konzentrieren sich mehr und mehr auf Deine Mitte ...

    lass Dich überraschen mit

    warmem Wasser und warmem Öl ...

    dabei sind wir beide, wie es dem tantrischen Gedanken entspricht, unbekleidet.

    Ich lade Dich ein in einer Atmosphäre von Liebe, Respekt und Vertrauen Dich fallenzulassen und neue Energie zu tanken. Wohliges Prickeln durchströmt Deinen Körper, dabei entstehende Gefühle darfst Du ganz natürlich zulassen:

    Möchtest Du einen intensiven Orgasmus erleben oder möchtest Du diese Erregung durch den ganzen Körper ziehen lassen?

     Einmal nichts tun müssen, einfach nur genießen.

     Lass Dich fallen, ich fang Dich auf ...

    ... und freue mich, Dir hautnah begegnen zu dürfen.